Frau Schmecker kocht und bäckt - Rezepte aus Tübingen

Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks! A. Escoffier


Bärlauch - Gnocchi mit Saltimbocca romana

By FrauSchmecker • Mrz 8th, 2012 • Category: Frühlingsrezepte, Kartoffeln, Pasta - Nudeln

Für 2 Personen

400 g mehlig kochende Kartoffeln
1 Ei
ca 100 g Mehl
Salz, Pfeffer, Muskat
1 Bund Bärlauch
Butter

2 Kalbsschnitzel á 200 g
6 Scheiben luftgetrockneter Schinken ( z.B. Parma, Serrano)
6 große Salbeiblätter
Salz, Pfeffer

Die Kartoffeln schälen, achteln und in Salzwasser gar kochen. Wasser abschütten und die Kartoffeln richtig ausdampfen und abkühlen lassen. Durch die Kartoffelpresse drücken und würzen. Ein Ei dazugeben und mit Mehl bestäuben. Durchrühren und anschließend unter stetiger Zugabe von Mehl zu einem samtigen Teig kneten. Die Mehlmenge ist anhängig von den Kartoffeln - je feuchter die sind, umso mehr Mehl brauchts, und umgekehrt - deshalb ist eine exakte Mengenangabe schwierig. Dann den Teig zu einer Rolle von ca 5 cm ø formen und 1/2 cm große Stücke abschneiden. Diese zu Kugeln formen und die Kugeln mit einer Gabel eindrücken. Auf ein bemehltes Küchentuch legen. Anschließend in reichlich Salzwasser kochen - sie sind gar, wenn sie nach oben kommen. In einer Pfanne Butter schmelzen, den Bärlauch waschen, trocknen und in Streifen schneiden und in der Butter andünsten. Die Gnocchi direkt aus dem Kochwasser in die Bärlauchbutter geben, schwenken und gegebenenfalls nochmal abschmecken.

Die Kalbsschnitzel klopfen und jeweils in drei Teile schneiden. Von beiden Seiten salzen und pfeffern, eine Hälfte mit dem Schinken belegen, ein Salbeiblatt auf den Schinken platzieren und das Schnitzelchen zuklappen. Mit einem Zahnstocher verschließen und in heißem Olivenöl von beiden Seiten anbraten.

Popular Posts
Tags: , ,

Weitere Rezepte



Achtung: Wer diese Social Plugin - Buttons benutzt, setzt sich der Gefahr aus, dass seine Daten von den einzelnen Diensten unter Umständen rechtswidrig genutzt werden. TüSchmecker hat keinen Einfluss auf die Datennutzung durch diese Dienste und stellt die Nutzung dieser Buttons ausdrücklich auf eigene Verantwortung der Besuchers zur Verfügung.










Kommentar schreiben


blogoscoop